Der Rosellasittich - Haltung, Beschäftigung und Volierengestaltung

Heute beschäftigen wir uns mal mit einer Sittichart. Und zwar mit dem Rosellasittich. Ich habe heute eine Nachricht bekommen und gefragt, ob ich mal ein paar Informationen über den Rosellasittich geben könnte. Danke für deine Anfrage! :) Also fangen wir an: Der Rosellasittich kann in der Volierenhaltung in der Wohnung ein sehr lieber und zahmer Artgenosse werden, wenn man sich nur genug mit ihm beschäftigt und ihm viel Zuneigung und Aufmerksamkeit schenkt. Auf jeden Fall sind es sehr lebendige Vögel, wo es wirklich Spaß macht, sie nur zu beobachten. Ähnlich wie bei vielen anderen Arten sind Rosellas morgens und abends richtig aktiv. Sie fliegen hin und her und bleiben kaum ruhig auf einem Ast sitzen. Hinzu kommt dann natürlich auch, dass ihre Stimme ganz gerne beim "Ausflippen" genutzt wird. Das kann manchmal ziemlich laut werden. Also vorher abklären, ob die Lautstärke den Nachbarn und vor allem einen selbst stören könnte. Wie laut sie werden können, könnt ihr hier hören.

Haltung Rosellasittich:

Ganz wichtig ist es hier, den Rosellas ausreichend Platz zum Fliegen zu bieten. Denn wie ich es oben schon geschrieben habe, sind sie nur selten ruhig, sondern eher nervös und möchten ihre Energie dann natürlich auch abbauen. Jeder, der sich etwas mit Vögeln auskennt weiß, der Platz kann nie zu viel sein. Also gebt dem Vogel alles, was ihr zur Verfügung habt. Ein Vogelzimmer von mindestens 16 m2 wäre natürlich optimal. Hier können sie sich schön austoben und das wann immer sie wollen. Eine große Voliere sollte die Mindestmaße von 2 x 2 x 1 Meter nicht unterschreiten. Alles darunter wäre schon eine ziemliche Quälerei für die kleinen nervösen Kobolde. Auch der Freiflug kann nie genug sein ;) Innerhalb der Voliere sollten sich einige Sitzstangen in verschiedenen Dicken und Formen befinden. Spielzeug darf natürlich auch rein. Nur darauf achten, dass die Rosellas immernoch genug Platz zum Fliegen haben. Ich denke, es hat sich inzwischen herumgesprochen, dass man Vögel mindestens als Paar halten sollte. Ich will es nur nochmal erwähnt haben :)

Rosellasittich Haltung Verhaten Blog Liveparrot Rostkappenpapagei Papagei

Beschäftigung und Volierengestaltung für deine Rosellasittiche

So richtig verspielt sind die Hübschen zwar nicht, aber wenn man sie dazu animiert, können sie schon spielen. Das tollste Spielzeug ist natürlich das, das zerstört werden kann. Man braucht hier gar nicht wirklich tief in die Tasche greifen, dann Klopapierrollen, Papier, Äste, Zweige, Korken, Plastikdeckel, Eierpackungen, Karton, unbehandeltes Holz... Das macht am meisten Spaß.. Man kann da sehr kreativ sein. Man sollte nur bevor man das "Spielzeug" den Rosellas überlässt diese zwei Punkte beachten: - Besteht das Spielzeug aus giftigem Material?

- Könnte der Vogel sich im Spielzeug erdrosseln oder drin stecken bleiben? Möchte man dann doch noch etwas kaufen, rate ich zu Trickspielzeug. Irgendetwas bei dem man sich dass Futter suchen muss.. Ich empfehle Acrylspielzeug, da dieses nahezu unkaputtbar und nicht giftig ist :)

Rosellasittich Haltung Verhaten Blog Liveparrot Rostkappenpapagei Papagei

Vielen Dank für die schönen Fotos :

natureanimalworld life_of_a_nightfury

Ähnliches
letzte Posts
Folge mir
  • YouTube Long Shadow
  • Instagram Long Shadow
  • Icon E-Mail2
  • Facebook Long Shadow
Wissenwertes
Suche nach Themen
Liveparrot Rostkappenpapagei Blog