Ungiftige Zimmerpflanzen für deinen Papagei - die Zimmeresche

In diesem Post stelle ich euch eine hübsche Zimmerpflanze, wie ich finde, vor. Und zwar die Zimmeresche. Diese Zimmerpflanze ist für deinen Papagei ungiftig. Zumindest wurden noch nie irgendwelche Stoffe in der Pflanze gefunden, die für einen Papagei gefährlich werden könnten. Jedoch möchte ich auch hier einmal darauf hinweisen, dass man einen Papagei nie ungehindert an Zimmerpflanzen fressen lassen darf. Immerhin sind es ja wie schon öfter geschrieben, Zierpflanzen, die der Deko dienen und keine Futterpflanzen. Jedoch braucht man sich keine großen Sorgen zu machen, wenn der Vogel mal auf die Pflanze fliegt und ein Blatt einmal etwas anknabbert. In diesem Fall wird sehr wahrscheinlich nichts passieren. Sollten doch Auffälligkeiten auftreten, sofort zu ihrem vogelkundigem Tierarzt! So eine Vergiftung durch eine Pflanze kann tödlich enden. Doch ist das Risiko um eine Vergiftung so gering, dass man dennoch gut als Zimmerpflanze halten kann, wenn man in einem Haushalt mit Papageien lebt. Pflege und Haltung

Zur Zimmeresche ist zu sagen, dass sie eine sehr buschige Pflanze werden kann und zu den Trompetenbaumgewächsen gehört. Man sollte diese Pflanze immer, wenn man es für nötig hält, in einen größeren Topf umtopfen und sie sollte einmal im Jahr, im Frühjahr zurückgeschnitten werden, damit die Zimmeresche schöb buschig wachsen kann. Diese Pflanzen sieht auch nur buschig sehr schön aus finde ich, deswegen ist es wichtig, die Pflanze regelmäßig zu beschneiden. Ganz wichtig ist es hier, Stuanässe zu vermeiden, da diese Zimmerpflanze Staunässe überhaupt nicht verträgt. Gewöhnliche Zimmertemperaturen reichen dieser Pflanze aus. Jedoch sollte beim Standort darauf geachtet werden, dass der Platz zwar recht hell ist, aber vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist, da sonst die hübschen grünen Blätter schnell braun und trocken werden können. Gießen sollte man die Pflanze erst, wenn die obere Erdschicht leicht angetrocknet ist. Ansonsten könnte die Pflanze an zu viel Wasser "ertrinken". Bei Zigarettenrauch bekommt die arme Zimmeresche glatt einen "Blattausfall", deswegen nicht im selben Raum rauchen, wo die Pflanze steht. Am Besten einfach gar nicht rauchen! :) Die Erde vom normalen Blumenhandel eurer Zimmerpflanzen solltet ihr

immer mit Steinen oder etwas anderem Abdecken, da diese von Haus aus von Pilzen befallen ist, die sich auf eure Papageien übertragen können.

Zimmeresche Rostkappenpapagei Papagei Liveparrot Blog
Ähnliches