5 Papageienarten, die das Sprechen leicht lernen- Teil 4

Der Halsbandsittich. Platz vier meiner Top 5 Papageien, die das Sprechen oder korrekterweise das Nachahmen in den meisten Fällen ohne großes Training erlernen.

Der Halsbandsittich kommt aus Afrika, Asien oder auch südlich der Sahara. Eigentlich ziemlich heiß, wenn man die Temperaturen mal mit Deutschland vergleicht. Umso erstaunlicher, dass sich diese Papageienart ohne Probleme auch in Deuschland und besonders Düsseldorf verbreitet hat. Wie kommt das? Zwei Halsbandsittiche sind ihren Besitzern aus dem Käfig entwischt und genießen seitdem die Freiheit... Irgendwann kam natürlich der Nachwuchs... Mittlerweile leben schon tausende Papageien hier und bringen ein kleines bisschen Afrika ins kühle und verregnete Deutschland :)

Den Halsbandsittich erkennt man leicht an ihrem grünen Gefieder und dem Ring am Hals. Daher logischerweise auch der Name. Sieht ja schließlich auch aus wie ein Halsband :) Doch dieses Halsband tragen nur die Männchen. Die süßen können eine Größe von bis zu 43 cm erreichen, wobei davon über die Hälfte die Schwanzlänge ist. Ein erwachsener Vogel wird bis zu 130 gramm schwer.

Zur Art und zum Verhalten ist zu sagen, dass Halsbandsittiche sehr lustige und verspielte Papageien sind. Die meisten Videos im Internet über diese Art handeln von Vögeln, die mit ihren Haltern verstecken spielen und jedes mal "pekaboo" rufen, wenn sie ihren Besitzer sehen. Super süß und lustig anzuschauen!

Ähnliches
letzte Posts
Folge mir
  • YouTube Long Shadow
  • Instagram Long Shadow
  • Icon E-Mail2
  • Facebook Long Shadow
Wissenwertes
Suche nach Themen
Liveparrot Rostkappenpapagei Blog